< zurück zur Liste

Den Sternenhimmel im Klassenzimmer hautnah erleben!

Mit seinem Mobilen Planetarium, ein 360° Projektionssystem, das die Sterne und Himmelskörper auf der Innenwand der Kuppel darstellt, besucht Andreas Wieck Schulen und Bildungseinrichtungen, um Schülerinnen und Schülern vor Ort Einblicke in die Welt der Sterne und Planeten zu vermitteln.

Die Themen der Astronomie, insbesondere die Erd- und scheinbare Himmelsbewegung, der Lauf von Sonne und Mond, das Sternensystem oder aber auch die griechische Mythologie sind einige Themen, die Andreas Wieck mit Hilfe des Mobilen Planetariums an den Schulen vermittelt. Die Themen werden passgenau auf den Unterricht zugeschnitten und vor der Veranstaltung eng mit den Lehrkräften abgestimmt.

Besonderer Fokus während der Veranstaltungen liegt auf der aktiven Einbeziehung der Schülerinnen und Schüler in die Vorstellung der etwas anderen Art. Wer möchte darf das Erlernte direkt praktisch anwenden oder auch selbst auf die Suche nach Sternenbildern gehen, getreu dem Motto: „Sterne erleben – Sterne begreifen“.

Lehrerinnen und Lehrer haben die Möglichkeit Andreas Wieck und das Mobile Planetarium kostenpflichtig zu buchen und in den Unterricht einzuladen.

Mehr Informationen zum Mobilen Planetarium sowie die Kontaktdaten finden Sie hier.

© Bildrechte: Fotograf Krammer, Schrobenhausen